Die Other Music Academy [OMA]
ist unsere Vision einer neuartigen Institution: ein Empowerment Center. Das Ziel der OMA ist eine inklusive Gesellschaft, die unterschiedlichste Menschen einlädt, unsere Kultur und ihre eigene Rolle darin aktiv mitzugestalten.

Die OMA besteht aus drei miteinander verwobenen Bereichen:

Einem „Creation Tank”, in dem Expert*innen und Nicht-Expert*innen gemeinsam experimentelle, interdisziplinäre Projekte entwerfen und umsetzen.

Einem ständig wachsenden Angebot für lebenslanges Lernen, das direkt aus den Projekten entspringt.

Einer neuen Art soziokulturellen Zentrums, das den Projekten ein Heim bietet und ein beständiger, offener Treffpunkt für Diskussionen, Begegnungen und sozialen Austausch ist.


Die OMA setzt sich für ein kritisches, positives Verständnis von Unterschieden und Diversität ein.

In OMA-Projekten werden wissenschaftliche und künstlerische Praktiken mit einer sozialen Vision verwoben. OMA-Projekte definieren die Grenzen zwischen Arbeit, Bildung und Spiel um. Sie bieten Anlässe, Menschen unterschiedlicher Hintergründe zusammenzubringen und zusammen wirken zu lassen.

 

Geschichte lesen

Unser Haus lesen

Bring dich ein! lesen